Neubau eines Rohrschachtes – BT-Spannschloss® und RubberElast®

Da die Genehmigung zum Betrieb der alten Abraumhalde der Firma K+S KALI GmbH in Zielitz in wenigen Jahren ausläuft und die Aufnahmekapazitäten nahezu erschöpft sind, muss sie zur weiteren Sicherung und Förderung des Kaliabbaus erweitert werden. Die Umsetzung des Großprojektes läuft in 2020 langsam an und auch BT innovation ist mit dabei.

Vor kurzem kamen unser BT-Spannschloss® & RubberElast® beim Neubau eines Rohrschachtes für die geplante Erweiterung der Abraumhalde in Zielitz zum Einsatz. Unabhängig von der Wettersituationen können Betonfertigteile durch das BT-Spannschloss® in Sekunden miteinander verbunden und währenddessen sofort mit RubberElast® abgedichtet werden, so auch bei diesem Projekt. Die Betonfertigteile wurden vorab durch die Firma  P.V. Betonfertigteilwerke GmbH produziert, ein langjähriger Kunde von BT der auf das BT-Spannschloss® vertraut. Die kompetente Beratung durch BT sowie die Leistung des Produkts waren erneut ausschlaggebend bei der Entscheidung für die Verbindungsmethode. Der Aufbau wurde durch die Firma ITB Ingenieurtiefbau GmbH durchgeführt. Das Montageteam war erfreut über die Zeitersparnis und das leichtere Arbeiten bei der Installation der Betonfertigteile.  (08/2020)