Zum Hauptinhalt springen

AgrarElast

Fahrsilos von JGS-Anlagen und Biogasanlagen müssen aufgrund der neuen AwSV-Verordnung (Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, gültig seit dem 01.08.2017) speziell abgedichtet werden.

SynkoElast®

SynkoElast® kann sowohl in Frischbeton (Ortbeton) als auch auf abgebundenem Beton verlegt werden. Für letzteres ist dann ein Primer erforderlich. Während des Betoner-härtens verbinden sich Beton und SynkoElast®-Band, sodass das Vordringen von Wasser gestoppt wird. Die entstandene Fuge zwischen den Betonierschritten wird durch das SynkoElast® sicher und dauerhaft abgedichtet.

RubberElast®

RubberElast® ist ein selbstklebendes, vielfach bewährtes Quetsch-Fugenband zur sicheren und druckdichten Abdichtung von Bauteilfugen zwischen Fertigteilen.

MultiElast

MultiElast ist ein selbstklebendes, bitumenfreies Abdichtungsband gegen drückendes Wasser beim Rohbau sowohl für Arbeitsfugen als auch für Bauteilfugen.

InnoElast®

Die InnoElast®-Systeme sind moderne, 1-komponentige Dichtstoffe, die universell einsetzbar sind. Mit den InnoElast®-Dichtstoffen können Bewegungs- und Anschlussfugen im Innen- und Außenbereich sicher und dauerhaft abgedichtet werden.

ProElast®-System

Das zuverlässige ProElast®-System ist ein außenliegendes Abdichtungssystem für Arbeitsfugen und Sollrissquerschnitte, das hohem Wasserdruck widersteht.

FlächenElast®

FlächenElast® ist eine universelle, elastische und druckwasserdichte Abdichtung für Flächen sowie für Fugen im gesamten Baubereich gegen drückendes Wasser. Der einkomponentige Dichtstoff kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden.