MultiForm

MultiForm

MultiForm ist ein robustes und flexibles Schalungsträgersystem zur Produktion verschiedenster Fertigteilelemente.

Mit den MagFly®-Magneten lässt sich MultiForm leicht auf dem Schaltisch verschieben und exakt positionieren. Da der MagFly® AP MultiForm auf den Schaltisch presst, wird, bei der Verwendung einer
PE-Dreikantleiste, die Fuge sofort beim Aktivieren des Magneten abgedichtet. Damit entfällt nachträgliches Abdichten mit Silikon.

Passend zu MultiForm bietet die Fenster- und Türaussparung eine clevere Lösung für umschlossene Öffnungen im Betonteil. Mit nach innen demontierbaren Elementen lässt sich die Schalung zerstörungsfrei und somit wiederverwendbar entschalen. Die integrierte Aufnahme für die MagFly®-Magneten ermöglicht eine schnelle und präzise Montage und Demontage der Schalung. Die Anwendung des MultiForm können Sie sich im Produktvideo anschauen.

    Die Vorteile des MultiForm Schalungstägers auf einem Blick:

    • Schnelle und ergonomische Anwendbarkeit
    • Kein Abdichten mit Silikon zwischen Schalhaut und Schaltisch
    • Stabiles und robustes System - für den Einsatz im Fertigteilwerk konzipiert
    • Die Fenster- und Türaussparung ist nach innen demontierbar

    01      

    Die Schalhaut vor das MultiForm Schalungssystem setzen und mittels Schrauben befestigen

    02      

    MagFly® Magnete werden in MultiForm eingesetzt

    03      

    Schalung auf dem Schaltisch verschieben und platzieren

    04      

    Fixieren der Magnete nach dem Positionieren

    UniForm® ist eine dauerhaft einsetzbare Schalhaut aus Stahl zum Fixieren am MultiForm Typ 2.

    Die UniForm® Schalungen bieten eine äußerst hohe Materialbeständigkeit. Sägen, Aufschrauben und Wegwerfen von abgenutzten Schalholzstreifen gehört mit den UniForm®-Schalblechen der Vergangenheit an. Die Qualität der geschalten Elemente kann langfristig gesteigert werden, u.a. durch sauberere und geradlinigere Fasenausbildungen am Element. Eine Ausstattung mit Fase an der Ober- und / oder Unterseite des Blechs ist bei Kundenwunsch möglich.

    Die vielfache Wiederverwendung geht einher mit Flexibilität aufgrund eines einfachen Aufsatzsystems kompatibel zum MultiForm Typ 2. Die dauerhaft einsetzbare Schalhaut aus Stahl wird mithilfe von rückseitig angebrachten Dywidagstangen entsprechend der jeweiligen Schalhöhe am MultiForm Typ 2 festgeschraubt.

     

    Vorteile:               

    • Stabiles und robustes System – für den Einsatz im Fertigteilwerk konzipiert
    • Langfristige Qualitätssteigerung
    • hohe Wiederverwendbarkeit
    • dauerhafte Materialersparnis
    • Schnelle und flexible Anwendbarkeit

    Haben Sie Fragen?

    1. Welche Schalungshöhen und –längen können die Schaler haben und sind Sonderlösungen möglich?

    Die Schaler haben standardmäßig eine Länge von 3025 mm, allerdings ist es bei Bedarf die Länge der Schaler individuell anzupassen. Das MultiForm System ist in Höhen ab 68 mm erhältlich und kann somit für Schalhöhen ab 7 cm eingesetzt werden. Es wurde bereits erfolgreich getestet für Schalungshöhen von bis zu 80 cm. Auch Sonderlösungen sind mit dem MultiForm problemlos möglich. Ob gewinkelte Schaler oder andere Anpassungen unsere Produktion passt den Schaler genau an Ihre Bedürfnisse an. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des richtigen MultiForms für Ihren Anwendungsfall.

    2. Wie dichte ich die Schalung ab, damit mein Beton nicht „ausblutet“?

    Bei der Verwendung einer Schalhaut aus Holz mit einer PE Dreikantleiste ist es im Normalfall nicht notwendig zusätzlich abzudichten. Durch den Anpressdruck der Schalungsmagnete wird der Luftspalt zwischen Schaltisch und Schaler bei der Aktivierung der Magnete automatisch geschlossen und das „Ausbluten“ verhindert.

    3. Wie viele Magnete benötige ich zur Fixierung des Schalers?

    Unsere Empfehlung ist es allgemein einen Magneten pro Meter zu verwenden. Dabei handelt es sich allerdings nur um einen Richtwert, denn verschiedene Variablen haben einen Einfluss darauf: die Blechstärke des Stahltisches, die Ebenheit und Sauberkeit des Stahltisches, der verwendete Beton, die Elementdimensionen, die Einfüllhöhe, die Produktionslage (waagerecht oder senkrecht), ….

    4. Wie kann ich große MultiForm Schalungen bewegen?

    MultiForm-Schalungen ab einer Höhe von 40 cm sollten aus Arbeitsschutzgründen vorzugsweise per Kran bewegt werden. Deshalb sind Schaler dieser Höhe standardmäßig mit Transportösen ausgestattet. Alternativ ist auch der Einsatz eines Transportwagens möglich. Sollte es gewünscht sein, dass die Mitarbeiter die Schaler alleine bewegen können, ist auf den bis zu 70% leichteren MultiForm Alu zurückzugreifen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier: MultiForm Alu

    5. Ist der MultiForm kompatibel mit Laseranlagen oder Schalungsrobotern?

    Ja, die MultiForm Schalungsträger sind kompatibel mit Lasermessanlagen. Auch ein Einsatz mit halbautomatischen Positionierungshilfen wie Schalungsmanipulatoren ist bei Bedarf möglich. Lediglich zu vollautomatischen Schalungsrobotern ist der Schaler nicht kompatibel, jedoch können dafür unsere U- und H-Profile eingesetzt werden: U-Profil und H-Profil.

    6. Worauf ist beim Umgang mit dem MultiForm Alu zu achten? // Wie reinige und pflege ich den Schaler?

    Alle wichtigen Informationen zum Einsatz, der Reinigung und dem allgemeinen Umgang mit MultiForm Alu haben wir in unseren Anwendungshinweisen für Sie zusammengefasst.

    7. Wie verbinde ich zwei Schaler miteinander?

    Wenn zwei MultiForm Alu-Schaler miteinander verbunden werden sollen, wird das Schalbrett überlappend angebracht und normal von hinten angeschraubt. Die Schaler sind anschließend verbunden und für die Produktion bereit. Bei der Standardlänge von 3.025 mm sind die Magnettaschen so verteilt, dass beide Schaler am Stoß mittels Magnet verbunden werden können.