RubberElast®

RubberElast®

RubberElast® ist ein selbstklebendes, vielfach bewährtes Quetsch-Fugenband zur sicheren und druckdichten Abdichtung von Bauteilfugen zwischen Fertigteilen.

RubberElast® lässt sich einfach und schnell ohne weitere Hilfsmittel verarbeiten. Das selbstklebende RubberElast® wird auf eine Bauteiloberfläche einseitig aufgeklebt. Dann werden die Fertigteile montiert und das RubberElast® in der Bauteilfuge komprimiert, so dass die Bauteilfuge ausgefüllt wird.
Nach dem Verpressen ist die Fuge sofort wasserdicht. Zur Montage von Fertigteilwänden empfehlen wir den Einsatz des BT Spannschlosses. Das Material bleibt permanent elastisch und dichtet so die Fuge dauerhaft ab. Der Einbau sollte im Temperaturbereich von -10 °C bis 40 °C erfolgen.

RubberElast® behält auch bei tiefen Temperaturen seine Elastizität. Neben der sehr guten Haftung am Beton weist das Dichtungsband auch ausgezeichnete Adhäsionseigenschaften zu Metallen, Glas und
anderen Materialien auf.
Typische Anwendungen sind etwa die Abdichtung von Betonfertigteilstößen beim Wasserbau sowie von Kellern und anderen wasserundurchlässigen Konstruktionen bis hin zu Flanschverbindungen.
Aufgrund seiner Resistenz gegenüber aggressiven Medien bietet RubberElast® eine ideale Möglichkeit, auch im Abwasserbereich eingesetzt zu werden. Die Anwendung von RubberElast® können Sie sich im Produktvideo anschauen.

Für Sicherheit steht das Prüfzeugnis der Materialprüfanstalt Braunschweig.

Vorteile

  • Druckwasserdicht bis zu 0,5 bar
  • Verarbeitung von -10°C bis +40°C
  • Kein Quellen bei Wasserkontakt
  • Witterungs- Säure-, Laugen- und Salzbeständig
  • Sofort wasserdicht
  • Dauerelastisch

 

Einsatzgebiete

  • Wasserbauwerke (z.B. Winkelstützwände im Hochwasserschutz)
  • Kanal- & Tiefbau (z.B. Schachtbauwerke, Medienkanäle, Amphibientunnel), mehrgeschossig
  • Wohnungs- & Gewerbebau (z.B. WU-Keller, Weiße Wanne)