Aktuelles rund um B.T. innovation

11.02.2015

Erfolgreiche Präsentation auf der BAU 2015.

B.T.innovation auf der BAU 2015

B.T. innovation begeisterte mit Produktneuheiten auf der Bau 2015, der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme in München

Ein neu entwickeltes, filigraneres BT-Spannschloss® (M12) für dünne Wandkonstruktionen, eine innovative, abdichtende Oberflächenbeschichtung mit hoher mechanischer und chemischer Beständigkeit sowie ein enorm platzsparendes, weil steckbares Ringbalken Schalsystem waren die Publikumsmagneten am oftmals dicht bedrängten Stand von B.T. innovation.

Erfolgreiches neues Standkonzept mit Großbildleinwand

Das Highlight am Stand von B.T. innovation war eine Großbildleinwand, die den Besuchern das Produktportfolio detailliert und z.T. im Einsatz näher bringen konnte. Insgesamt 24 Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung & Entwicklung sowie Vertrieb, präsentierten dem internationalen Fachpublikum die Vorzüge unserer Lösungen für die Kellerabdichtung, das Beton abdichten, Fenster abdichten, Betonrisse abdichten, weisse Wanne, Sichtbeton und vieles mehr. Unser Team mit Native Speakern aus Russland, Frankreich und Spanien führte diese Gespräche zum Erstaunen einiger Besucher z.T. in der jeweiligen Muttersprache. Dies förderte spürbar das Produktverständnis und bot in vielen Fällen die Möglichkeit einer erweiterten Unternehmensvorstellung.

Nach eigenen Angaben erstmals mehr als 250.000 Besucher und
71.000 internationale Gäste auf der Bau 2015

Die deutliche Internationalisierung der Messe in diesem Jahr war auch am Messestand von B.T. innovation zu spüren. Eine Vielzahl interessanter Besucher betrat unserer Messeparkett aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland.

Drei BT-Produktneuheiten bildeten die Besuchermagnete am Messestand

1. Die Weiterentwicklung der BT-Spannschlossfamilie

Die bereits bekannte und zugelassene Familie der BT-Spannschlösser, der Größen M20 und M16 wurde mit dem Spannschloss M12 für filigrane Konstruktionen erweitert. Darüber hinaus stehen die Spannschlösser nun auch in Edelstahl für eine noch höhere Beständig- und Belastbarkeit zur Verfügung. „Das BT-Spannschloss® ermöglicht es, trockene und kraftschlüssige Verbindungen von Betonfertigteilen ohne weitere Zusatzwerkstoffe und Hilfsmittel zu verspannen. Lange Aushärtezeiten von Vergusswerkstoffen entfallen und das Spannschloss ist mit Zug- und Querkräften sofort voll belastbar“, so Felix von Limburg, Geschäftsführer von B.T. innovation. Das Verbindungssystem ist seit 2010 bauaufsichtlich zugelassen und damit die Grundlage für statische Nachweise gewählter konstruktiver Verbindungen.

2. Eine Oberflächenbeschichtung mit enormer mechanischer und chemischer Beständigkeit.

Im Bereich der Abdichtungstechnik (Bauwerksabdichtung / Abdichtung Bodenplatte) war das Produkt FlächenElast® Typ P ebenfalls von großem Interesse für die Messebesucher. Hierbei handelt es sich um ein Produkt zur Bodenbeschichtung mit hoher chemischer und mechanischer Beständigkeit. Wesentlicher Vorteil neben der Belastbarkeit des Produktes, ist seine selbstnivellierende Eigenschaft, die es ermöglicht, Risse im Boden zu überbrücken, Flächen gegenüber Wasser zu versiegeln und eine Oberflächenvergütung in Form einer Besandung durchzuführen. Ein beispielhaft besonders geeignetes Nutzungsszenario wäre z.B. die Beschichtung von Parkdecks. Bei der überwiegenden Zahl der Anwendungen kommt das FlächenElast® Typ P sogar ohne einen Primer aus.

3. Die Ringbalkenschalung mit enormem Sparpotenzial

Besonders beachtet wurde jedoch SySchal®, ein extrem platzsparendes Ringbalkensystem. Mit Hilfe des einfachen und universell kombinierbaren Stecksystems, können 75% des eigentlichen Lagerplatzbedarfs eingespart werden. Mit der Reduktion des Platzes verringern sich somit zusätzlich die Kosten für Transport und Logistik. Die verschiedenen Steckmöglichkeiten können je nach Lieferumfang die Lagerkosten um das Sechsfache reduzieren!

Neben der klassischen Produktpräsentation fanden die B.T.- Produktentwickler ausreichend Gelegenheit, sich mit den Anwendern unserer Produkte in wertvolle Fachgespräche zu vertiefen, um Weiterentwicklungen voranzutreiben und interessante Ideen für neue Produkte zu sammeln.